Startrails

Startrails

Sternstrichspuren

Nachdem die Nächte Ende Mai mittlerweile wieder angenehm mild geworden sind hatte ich eines Abends die spontane Idee, mich mal an Sternstrichpuren zu versuchen.
 
Als einziges Objekt an unserem Nachthimmel scheint sich der Polarstern nicht zu bewegen. Dieser Stern im Sternbild des kleines Wagens liegt ziemlich genau in der Verlängerung der Rotationsachse der Erde. Bei der Drehung der Erde scheint dieser Punkt stillzustehen, während sich alle Sterne in konzentrischen Kreisen um diesen Punkt herum drehen. Und diese Drehung kann man mit einer Langzeitbelichtung sichtbar machen.
Startrails

Mein kleines Projekt…

Auf einer Brücke in der Nähe, die über eine Schnellstraße führt, habe ich die Kamera Richtung Norden ausgerichtet, so dass am Himmel Polaris und am Boden die Straße im Bildausschnitt sichtbar waren. Ein paar Probebelichtungen, dann konnte es losgehen.

Insgesamt habe ich an dem Abend direkt hintereinander 60 Aufnahmen
dieser Szene gemacht, mit einer Belichtungszeit von je einer Minute. Ein paar Autos sind unten auf der Straße währenddessen
freundlicherweise auch noch dekorativ durchs Bild gefahren.

Die einzelnen Aufnahmen habe ich anschließend am PC mit einer kostenlosen Software zu einem Summenbild zusammengerechnet. Ich habe hierfür das sehr einfach zu bedienende Programm StarStaX benutzt.
 
Hier die Ergebnisse dieses kleinen Projektes:
 
 
Menü schließen