Impressionen aus London
London | 2019

Impressionen aus London

Hier möchte ich Dir einige Impressionen von meinem viertägigen Städtetrip nach London im Oktober 2019 zeigen.

Die Auswahl des Hotels

Wir wollten unbedingt ein Hotel ziemlich nah im Zentrum. Über die üblichen Buchungsportale haben wir in der Nähe der Paddington-Station direkt am Rande des Hyde-Parks das wunderschöne Hotel Henry VIII ausgewählt, was hinsichtlich Sauberkeit, Lage und Frühstücksbuffet eindeutig als Glücksgriff herausstellte. Gebucht haben wir dann aber direkt über die Website des Hotels, das war nochmal deutlich günstiger. Die Gehzeit zur nächstgelegenen U-Bahnstation Bayswater (Circle/District Line) beträgt ca. 4 Minuten. Dieses Hotel können wir uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Die einfachte Art der Fortbewegung: Die Oyster-Card

Relativ viel Kopfzerbrechen bereitete mir vor der Reise noch die Frage nach der günstigsten Form der Fortbewegung mit der Londoner U-Bahn. Auf vielen Websites und Blogs war aber Widersprüchliches zu lesen. Zumeist werden dort Tageskarten oder Prepaidkarten angeboten, die man allesamt angeblich vorab bestellen sollte. Das stellte sich dann aber als vollkommen überflüssig heraus. Direkt an am U-Bahnhof am Flughafen Heathrow konnten wir an diversen Automaten eine sogenannte Oyster-Card erwerben, eine Prepaid-Karte mit sehr moderarten Tageshöchstgrenzen für die Nutzung der Londoner Busse und U-Bahnen. Mit dieser Karte konnten wir dann auch direkt mit der Picadilly Line von Heathrow in die City zum Hotel fahren. Die Fahrtzeit von Heathrow bis zum U-Bahn-Drehkreuz Earls Court dauert ca. 40 Minuten. Vor dem Rückflug erhält man an den gleichen Automaten in der U-Bahnstation im Heathrow-Terminal das Restguthaben und die 5 GBP Pfand zurück.

Hier nun die versprochenen Impressionen aus einer faszinierenden Stadt…

Menü schließen